KALBSFILET MIT QUITTENPÜREE UND PREISELBEERSAUCE

By , in Rezepte on . Tagged width: ,

Zutaten:

  • Kalbsfilet 400 g
  • Quitte 1 Stück
  • Preiselbeere 200 g
  • Zucker 80 g
  • Erdnüsse 100 g
  • Weizenmehl 60 g
  • Butter 180 g
  • Pflanzenöl 80 ml
  • Rosmarin 2 Zweige
  • Knoblauch 2 Nelken
  • Frischer Karottensaft 20 ml
  • Olivenöl 20 ml
  • Gemahlener schwarzer Pfeffer nach Geschmack
  • Salz nach Geschmack

Anleitung:

  • Eine Quitte mit einer Gabel vollflächig einstechen und 30 Minuten in den auf 180 Grad erhitzten Backofen geben.
  • Preiselbeeren füllen 30 Gramm Zucker und lassen für 20-25 Minuten, währenddessen gibt es seinen Saft auf.
  • Verwenden Sie Ihre Hände, um 60 Gramm Butter, 50 Gramm Zucker, Mehl und Erdnüsse zu mischen. In einer dünnen Schicht auf ein Backblech legen und 10 Minuten in den Ofen geben.
  • Quittenschale und Kerne in einen Mixer geben, 40 g Butter und 20 ml Pflanzenöl zu einer glatten Maische geben.
  • Streifen von der Folie abschneiden, dünnes Teil abschneiden. Gießen Sie das Pflanzenöl über das Filet, Salz und Pfeffer und binden Sie es mit einem Rosmarinzweig mit dem Gargarn zusammen.
  • Olivenöl in einer Pfanne erhitzen, ein paar ganze Knoblauchzehen darüber geben und das Filet von allen Seiten anbraten. Zum Schluss ein Stück Butter dazugeben und im Morgengrauen mit Fleisch begießen. Anschließend das Fleisch je nach gewünschtem Röstgrad 5–8 Minuten in den Ofen geben.
  • Quittenpüree in einen Topf geben, Karottensaft dazugeben und unter ständigem Rühren 2 Minuten erhitzen.
  • Die Preiselbeeren mit Zucker durch Zugabe von 40 g Butter erwärmen.
  • Goldene Erdnusskrümel mit einem Hammer abschlagen oder einfach mit einem Messer abschneiden.
  • Den Schnitt vom Seil und Rosmarin lösen, in zwei Teile schneiden. Gießen Sie die Preiselbeersoße auf den Teller, legen Sie Quittenpüree neben das Filet und bestreuen Sie es mit Erdnusskramblom.