HEISSE ROTE BOHNE LOBIO

By , in Rezepte on . Tagged width:

Zutaten:

  • Korianderblätter (Koriander) 50 g
  • Petersilie 50 g
  • Rote Bohnen 250 g
  • Sellerieblätter 60 g
  • Zwiebel 325 g
  • Roter Basilikum 50 g
  • Selleriestiel 100 g
  • Rote Chilischote 10 g
  • Knoblauch 30 g
  • Baku Tomaten 130 g
  • Salz nach Geschmack
  • Gemahlener schwarzer Pfeffer nach Geschmack

 

Anleitung:

  • Pflücken Sie die Bohnen, die vom Messerstich befreit sind und verdorbenes und unverkäufliches Getreide enthalten. Danach 5- bis 10-mal unter fließendem Wasser bei Raumtemperatur waschen und kaltes Wasser in Mengen einfüllen, die die Menge der Bohnen 4- bis 5-mal überschreiten. An einem kühlen Ort 10 bis 12 Stunden ruhen lassen.
  • Nach der oben genannten Zeit gießen die Bohnen, noch einmal gewaschen, kaltes Wasser im Verhältnis 1: 1 und bringen es über hoher Hitze zum Kochen. Die Abdeckung wird nur ganz zum Schluss verwendet und nur, wenn Lobio vom Herd genommen wird.
  • Nachdem Sie ein Lorbeerblatt, einen Selleriestiel und eine Knolle hinzugefügt haben, reduzieren Sie die Temperatur, so dass die Lobio mehr schmachtet als kocht. Es ist notwendig, um Verbrennungen zu vermeiden, gelegentlich leicht umrühren.
  • Die restlichen Zwiebeln (ca. 125 g) in kleine Würfel schneiden.
  • Fein gehackter Knoblauch, scharfer Pfeffer und grobes Steinsalz werden in einem Mörser zu einem matschigen Zustand gemahlen.
  • Wenn die Bohnen für 10-15 Minuten fertig sind, entfernen wir den Selleriestiel und die Zwiebel aus der Brühe und fügen dann unter leichtem Rühren die gehackte Zwiebel, die Hälfte des gehackten Grüns und den gehackten Knoblauch mit Pfeffer hinzu.
  • Ständiges Umrühren macht die Bohnen fertig. Danach vom Herd nehmen und mit den Resten der gehackten frischen Kräuter, gemischt mit frischen Tomatenpüree, füllen.
  • Utsho-suneli und Adjika (optional) werden in einer kleinen Menge Brühe verdünnt und ebenfalls zu den Bohnen gegeben. Mit frischem gemahlenem Pfeffer und Salz großzügig würzen und abschmecken.
  • Nach Belieben abschmecken, mit einem Deckel abdecken und 30-40 Minuten an einem warmen Ort ruhen lassen, damit Lobio mit dem Geschmack und den Aromen von Kräutern und Gewürzen angereichert und gesättigt wird.
  • Zum Servieren von Lobio Hot ist es besser, einen tiefen Teller mit Deckel zu verwenden. Begleitet werden sie in der Regel: Mchadi, scharfe grüne Paprikaschoten, Käse, Gurken und frisches Grün.

 

Rezept-Tipp:

Bohnen – rot, grün, weiß, grün, gesprenkelt … Dutzende Sorten, Arten und Sorten. All diese Vielfalt in Georgien wird in einem Wort „Lobio“ genannt. Dies ist das Produkt, das von jedem, überall und überall, kalt und heiß, gegessen wird. Daraus werden Salate, Kuchenfüllungen und verschiedene Snacks hergestellt. Suppen kochen. Indem sie gebratenes Huhn zu Lobio hinzufügen, erhalten sie wundervolle warme Gerichte. Variationen von Methoden und Methoden des Kochens eine große Vielfalt. Hier ist einer von ihnen – Lobio ist scharf auf rote Bohnen. Sie können auch Ukho-Suneli und hausgemachte georgische Adjika zu Lobio hinzufügen.